Was tun, damit der Kaffee besser schmeckt?

Avatar
Christian Häfner
Folgen

Der Wechsel einer Kaffeebohne kann je nach Brühmethode oder Maschine auch dazu führen, dass die Einstellungen etwas angepasst werden müssen. Jede Bohne hat andere Brüheigenschaften. Hier sind die häufigsten Probleme inkl. Stellschrauben, die wir zuerst empfehlen anzupassen: 

  • Kaffee schmeckt sauer. Lösung: Höhere Dosierung oder höhere Temperatur probieren.
  • Kaffee schmeckt bitter. Lösung:  Niedrigere Dosierung oder niedrigere Temperatur probieren.
  • Kaffee schmeckt zu schwach. Lösung: Höhere Dosierung oder höhere Temperatur probieren.
  • Kaffee schmeckt zu stark. Lösung: Niedrigere Dosierung oder niedrigere Temperatur probieren.

Die Dosierung lässt sich nicht nur über die verwendete Menge anpassen, sondern auch über den Mahlgrad. Ein feinerer Mahlgrad bedeutet i.d.R. eine intensivere Extraktion und damit ein kräftigeres Aroma. Besonders bei Pour Over Methoden oder Filterkaffeemaschinen ist der Mahlgrad sehr entscheidend! (Hier findest du unsere Mahlgrad Empfehlungen für verschiedene Brühmethoden).

Bei Full Emersion Methoden (z.B. mit der French Press) könnte auch einfach die Brühdauer verlängert/verkürzt werden. 

Wichtig: Immer nur einen Parameter beim Testen anpassen, damit du auch weißt, was zum Erfolg oder Mißerfolg geführt hat.

Allgemeine Tipps

Kaffee ist ein Frischeprodukt, was sein bestes Aroma erst mehrere Tage nach der Röstung entfaltet und dann ca. 8-12 Wochen behält (bei ungeöffneter Packung). Diese Tipps gelten unabhängig von der Brühmethode:

  • Kaffee als ganze Bohne kaufen und frisch mahlen
  • Auf das Röstdatum achten! Kaffee sollte nicht erste heute oder gestern geröstet worden sein, sondern idealerweise in den letzten 2 Wochen.
  • Der Kaffee sollte nicht älter als 4-8 Wochen (ab Röstung sein). Maximal drei Monate.
  • Nicht auf Vorrat mahlen, sondern immer nur so viel, wie für den aktuell Brühvorgang benötigt wird. Hier sind unsere Mühlenempfehlungen.

Kommentare

0 Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.